Spendenaktion des Bezirkstagspräsidenten anlässlich seines 70. Geburtstages

Spendenaktion des Bezirkstagspräsidenten anlässlich seines 70. Geburtstages

Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein und Schirmherr der Patenschaft „Hilfe macht Mut“ freut sich anlässlich
seines Geburtstages über Spenden an  „Hilfe macht Mut“ und „Kranken Kindern helfen“.


Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein hat anlässlich seines 70. Geburtstages auf Geschenke verzichtet.

Alternativ hat Herr Hölzlein die Bitte und  Möglichkeit eröffnet,  an die gemeinnützigen Einrichtungen
„Hilfe macht Mut“ und/oder „Kranken Kindern helfen“ zu spenden, worüber er sich  freut.

Für das Patenschaftsteam des Bezirkskrankenhauses Landshut ist es eine große Freude, dass Herr Bezirkstagspräsident
Manfred Hölzlein anlässlich seines  70. Geburtstages unter dem "Stichwort Manfred " eine Spendenaktion  zu Gunsten der 
Patenschaft "Hilfe macht Mut" veranlasst hat.

Sowohl im Namen des Jubilars als auch im Namen des Patenschaftschaftsteams des Bezirkskrankenhauses Landshut
bedanken wir uns recht herzlich für Ihre Spende – stellvertretend für die Waisenkinder und notleidenden Bevölkerung 
aus Nkandla, denen diese Spendengelder in voller Höhe zukommen.

Bislang sind bereits rund 6.000 € nur allein bei  „Hilfe macht Mut „ eingetroffen.

Wir wir erfahren haben ist ebenfalls eine namhafte Summe bei dem Verein „Kranken Kindern helfen“ eingegangen.

Allen Spenden vielen  Dank!

Wer sich an der Spendenaktion „Stichwort Manfred „ beteiligen will, kann dies gerne tun.

Die Spenden können unter dem bekannten Bankkonto bei der Sparkasse, Konto –Nr. 4519558, BLZ 74350000
eingezahlt werden.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Ihre  Spende wird zweckgebunden  und in voller Höhe an die Mallersdorfer Kongregation für deren Hilfsprojekte
in Nkandla weitergeleitet.

Abschließend dürfen wir unserem Schirmherrn, Herrn Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein  von Herzen alles Gute,
beste Gesundheit und Gottes Segen wünschen.

Ergänzend informieren wir Sie  nachstehend  über den Empfang:

Empfang des Verbandes der bayerischen Bezirke und des Bezirks Niederbayern zu Ehren
des 70. Geburtstags „ihres“ Präsidenten Manfred Hölzlein

Zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hatten sich am 29. April 2012 in Landshut eingefunden,
um Manfred Hölzlein zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Zu Ehren des seit vier Jahrzehnten erfolgreichen Kommunal-
politikers und „ihres“ Präsidenten hatten der Verband der bayerischen Bezirke und der Bezirk Niederbayern zu einem
Stehempfang eingeladen.

Alle Redner hoben in ihrer Würdigung des Jubilars das hervor, was Dr. Günther Denzler, Erster Vizepräsident des
Verbandes und Bezirkstagspräsident von Oberfranken, in seiner Begrüßung in Worte fasste:

„Manfred Hölzein mag die Menschen – und die Menschen mögen ihn“.

Kompromissbereit, diplomatisch, geradlinig und sachlich, aber auch beharrlich, zielstrebig und vor allem sozial
engagiert für die Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen – das sind die Charaktereigenschaften,
die Manfred Hölzlein auszeichnen.

Seit 1974 gehört Manfred Hölzlein dem Bezirkstag von Niederbayern an, war stellvertretender und von 1994 bis 1998
Vorsitzender der CSU-Bezirkstagsfraktion.

Als Bezirkstagspräsident von Niederbayern amtiert er seit 1998, Präsident des Verbandes der bayerischen Bezirke,
einem der vier kommunalen Spitzenverbände, ist er seit 2003.

Obwohl seit 1961 Mitglied der CSU, sei sein politisches Handeln nicht parteipolitisch motiviert gewesen,
so Franz Schedlbauer, Bezirkstagsvizepräsident von Niederbayern, und zitierte Hölzleins politische Arbeitsweise
mit dessen eigenen Worten:

„Besonders in der Kommunalpolitik geht es darum, nicht politisch, sondern pragmatisch zu handeln.“

Diese Einstellung habe ihn zu einem allseits geschätzten und beliebten „Urgestein“ der bayerischen Kommunalpolitik
gemacht.

BTP 70. Geburtstag

Bild von links: Bezirkstagsvizepräsident von Niederbayern Franz Schedlbauer,
Bezirkstagspräsident von Niederbayern und Verbandspräsident Manfred Hölzlein,
Dr. Günther Denzler, Erster Verbandsvizepräsident und Bezirkstagspräsident von Oberfranken

Foto: Bezirk Niederbayern